Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Wer arbeitet und Steuern zahlt, soll bleiben dürfen
Egon Hartrampf Archivbild: Straub
Appell gegen Abschiebung

Wer arbeitet und Steuern zahlt, soll bleiben dürfen

Der frühere Dettinger Bürgermeister Egon Hartrampf protestiert gegen die Abschiebung von gut integrierten Flüchtlingen

19.01.2017
  • Michael Hahn

Der frühere Dettinger Bürgermeister und frühere Rottenburger CDU-Stadtrat Egon Hartrampf und seine Ehefrau Elsbeth Hartrampf engagieren sich seit mehreren Jahren als „freiwillige Integrationshelfer“. Sie unterrichten Deutsch und begleiten Flüchtlinge zum Arzt oder bei Behördengängen. Unter anderem betreute das Dettinger Ehepaar eine serbische Familie mit zwei Kindern im Grundschulalter.Beide Elt...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball