Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schulpolitik

Wer sich bewegt

Die Ministerialdirektorin Margret Ruep war in Rottenburg zu Gast in der Reihe „Menschen zur Zeit“.

21.11.2012

Im TAGBLATT-Artikel „Schulsystem ist eine Baustelle“ ist zu lesen, dass die Schüler, die Frau Ruep unterrichtete, „nur wegen ihrer Sprachschwierigkeiten auf der Hauptschule waren“. Wenn die Hauptschule nur wegen einer solchen Lappalie noch besteht, dann kann sie auch abgeschafft werden und die Realschule gleich dazu.

Frau Ministerialdirektorin Ruep äußerte im Gespräch „Menschen zur Zeit“, „das Schulsystem bewege sich auf ein „Zwei-Säulen-Modell“ hin“. Seit wann bewegt sich denn das Schulsystem selbst? Es sind doch Verantwortliche wie Frau Ruep und ihre Vorgesetzte, die Kultusministerin, die das Schulsystem bewegen und dabei, wie es im Artikel heißt, „noch nicht klar benennen könne(n)“, wohin sie das Schulsystem bewegen wollen.

Peter Jakubow, Dettenhausen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.11.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball