Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Dylan-Konzert

Wer sind die VIPs?

Noch mehr Kritik am Organisatorischen rund um das Dylan-Konzert am Sonntagabend auf den Tübinger Mühlbachäckern.

23.06.2015

Als konzert- und festivalerfahrene 100-Prozent-Music-Aficionados kommen wir seit Jahren auf etwa drei bis vier Konzerte pro Woche! Im In- und Ausland. Für das Tübinger Bob Dylan-Konzert waren wir jedoch nicht „erfahren“ genug, da wir das mit dem Platz für 800 VIP-Bändel im abgetrennten, mit Zugängen kontrollierten Innenraum, nicht kapiert haben – das ist eine Stellungnahme, die knallt! Und wer sind die 800 VIPs?? Wer sponsort diese? Wo waren die eigentlich?

Die für uns entscheidende Frage ist: Warum konnte man nicht ein Mikro (ist ja vorhanden) nehmen, so um etwa 20.45 Uhr, eine freundliche Ansage machen und den Verkehr in den Innenraum regeln? Kein Wort, keine Ansage, nix von niemand. Wir haben das Pilotprojekt mit gesamt 130 Euro (Einheitspreis pro Ticket 65 Euro) unterstützt, na ja das nennt man dann Kultursponsoring.

P.S.: Nachricht an den Veranstalter: Wir wären bereit gewesen, für die bestmöglichen Plätze noch mehr zu zahlen.

Claudia Caro, Tübingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.06.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball