Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Plädoyer für Toleranz

Werkschau des Künstlerbunds Ammerbuch im Zeichen aktueller Ereignisse

Die diesjährige Werkschau des Künstlerbunds Ammerbuch im Entringer Bürgerhaus stand auch im Zeichen der Trauer um den vor eineinhalb Wochen verstorbenen Maler Traian Gligor. Gut hundert Besucher kamen am Freitag zur Eröffnung.

30.11.2015

Von Michael Sturm

Entringen.Frederik D. Bunsen, seit drei Jahren im Künstlerbund, oblag es, die dreitägige Werkschau am Freitag zu eröffnen. Es war keine einfache Aufgabe, vom Gedenken an das kurz zuvor verstorbenen Künstlerbund-Mitglied Traian Gligor auf die Freude an der ausgestellten Kunst überzuleiten. Doch er fand die passenden Worte. Im Winter 2016 werde der zuletzt gebeutelte Künstlerbund „mit gesammelten K...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
30. November 2015, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
30. November 2015, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 30. November 2015, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen