Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mountain View

Whatsapp führt Verschlüsselung für alle ein

Alle Inhalte, die über Whatsapp laufen, werden nun mit Verschlüsselung geschützt. Der zu Facebook gehörende US-Kommunikationsdienst mit 1 Mrd. Nutzer führt die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ein, wie die Gründer Jan Koum und Brian Acton in einem Blogeintrag bekanntgaben.

07.04.2016
  • DPA/VT

Mountain View. Dadurch werden Texte, Fotos, Videos oder Anrufe nur für die beteiligten Nutzer sichtbar sein. Auch Whatsapp selbst wird keinen Zugriff mehr darauf haben und kann damit Daten auch nicht mehr an Sicherheitsbehörden weitergeben.

Manche Kunden finden in ihren Apps gelb unterlegte entsprechende Hinweise auf die Verschlüsselung.

Eine ähnliche Politik von Apple ist der US-Regierung schon lange ein Dorn im Auge. Der Schritt von Whatsapp dürfte die Spannungen zwischen dem Silicon Valley und Washington verschärfen. Apple lieferte sich einen Streit vor Gericht mit dem FBI und dem US-Justizministerium, weil der Konzern sich weigerte, beim Aushebeln des Passworts auf einem iPhone zu helfen. Whatsapp und Facebook hatten Apple den Rücken gestärkt. Nach Informationen der "New York Times" denkt das US-Justizministerium auch über ein gerichtliches Vorgehen gegen Whatsapp nach.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.04.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball