Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tübingen

Wie bei Münchhausen

25.04.2017
  • Klaus Dieter Hanagarth, Tübingen

Da hat OB Palmer doch einen eleganten Weg zum Ausstieg aus der geplanten Umwandlung des Au-Brunnens in ein Gewerbegebiet gefunden: Man führe den ticketfreien Stadtverkehr ein, erhöhe zur (teilweisen) Finanzierung die Gewerbesteuer, vertreibe damit Gewerbe – und schon muss man den Au-Brunnen nicht mehr überbauen. Das klingt wie bei Münchhausen, aber ich fürchte, unser OB reitet mal wieder tiefer in den Sumpf.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

25.04.2017, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball