Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Pflegenotstand

Wie gut das tut!

Eine Patientin der Tübinger Frauenklinik sorgt sich um die Powerfrauen, die unter dem Personalmangel in der Pflege leiden.

27.09.2014

Schon wieder weckt mich ein lautes Piepsen des Infusomaten. Vor lauter Schwäche war ich wie so oft eingeschlafen. Seit Tagen liege ich nun nach einer sehr großen Operation auf der Intensivstation in der Tübinger Frauenklinik. Ruhig und gelassen sucht die Schwester nach dem Grund des Piepsens. Wie immer richtet sie einige aufmunternde Worte an mich, eine wie zufällige Berührung, wie gut das tut!

Schnell ist der Grund des Piepsens gefunden. Mit Freundlichkeit, Geduld und Umsicht behandeln sie jeden Patienten gleich, auch wenn er noch so schwierig ist. Nach einigen Tagen kenne ich schon jede Schwester. Ohne Unterbrechung wird mit Tempo, jedoch ohne Hektik eins nach dem anderen erledigt.

Heute ist irgendetwas anders! Nach einem Telefonat, höre ich die Schwestern aufgeregt miteinander reden. Zwei Kolleginnen meldeten sich für morgen krank. Nach langem Abwägen der Situation wird eine Möglichkeit gefunden. Jeder springt zusätzlich zum normalen Dienst ein und an einigen Tagen muss mit Aushilfsbesetzung gearbeitet werden.

Leider gehört das „Einspringen“ zum Alltag der Schwestern und belastet die Pflegefachkräfte zusätzlich. Beim heutigen Personalmangel in der Pflege ist dies ein nicht zu unterschätzender Faktor für die Verbleibdauer einer Pflegefachkraft im Beruf. Ist es nicht an der Zeit, die äußeren Rahmenbedingungen des Pflegeberufs zu verändern? Die Bundesregierung weiß schon lange um den Personalmangel in der Pflege. Wie lange wollen wir noch Pflegefachkräfte aus Italien oder gar China holen?

Gabriele Steiner, Frickenhausen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.09.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball