Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wissenschaft

Wie gut hören Pinguine?

Im Stralsunder Ozeaneum wird derzeit untersucht, was die Vögel akustisch wahrnehmen können.

22.02.2020

Von DPA

Die Biologin Helen Rößler mit einem Humboldtpinguin. Foto: Jens Büttner/dpa

Stralsund. Pinguin Lemmy im Stralsunder Ozeaneum ist neugierig – ihn interessiert alles, was glitzert und in seinen Schnabel passt. Kein Wunder, würde Lemmy in freier Natur doch im Wasser Fische jagen. Am Ozeaneum des Deutschen Meeresmuseums Stralsund bekommen er und drei weitere Humboldt-Pinguine ihre Sprotten nicht ohne Gegenleistung: Sie arbeiten für die Wissenschaft.

Im Auftrag des Umweltbundesamtes (Uba) werde mit ihnen die Hörfähigkeit von Pinguinen an der Luft und unter Wasser untersucht, erklärt die Meeresbiologin Helen Rößler vom Deutschen Meeresmuseum, das das Projekt koordiniert. Über das Hörvermögen der Tiere sei wenig bekannt, sagt die Uba-Forscherin Heike Herata. „Wir wissen, dass sie unter Wasser hören, aber nicht, in welchen Frequenzbereichen. Wir wissen auch nicht, welche Auswirkungen Lärm auf die Tiere hat.“

Schallwellen unter Wasser

In der Antarktis und Subantarktis verursachen die Echolote von Schiffen Lärm, vor allem aber Schallkanonen, so genannte Airguns. Mit ihnen wird durch Schallwellen die Beschaffenheit des Meeresbodens erforscht. Herata zufolge ist unklar, wie sensibel Pinguine auf Unterwasserschall reagieren. Laut dem Umweltschutzprotokoll zum Antarktis-Vertrag sind Pinguine wie Wale und Robben vor Störungen durch Unterwasserschall zu schützen.

Das Projekt „Hearing in Penguins“ soll klären helfen, ob und ab welcher Stärke Lärm Pinguine stresst. Das Fluchtverhalten allein ist laut Rößler kein Indiz, weil Pinguine ihr Nest nicht einfach im Stich lassen.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Februar 2020, 06:00 Uhr
Aktualisiert:
22. Februar 2020, 06:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. Februar 2020, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen