Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ganz unten

Wie ich neulich in einen Jungbrunnen gefallen bin

Wenn die Haare unaufhaltsam grau werden, die Zipperlein zunehmend zwicken und die Redaktion einen in die Seniorenwertung der Artikelschreiber aufnehmen will, sollte einem das zu denken geben. Im Bus stehen schon mitleidige junge Leute auf, wenn ich mit meinem Rucksack schwerbepackt hineingehumpelt komme.

17.01.2017

Von Matthias Reichert über die zweite oder dritte Jugend

Auf den Geburtstagsfesten jüngerer Zeitgenossen, zu denen ich alle paar Jahre eingeladen werde, bin ich meistens der Senior. Und neulich lag im Briefkasten allen Ernstes ein Angebot für S-Klasse-Rollatoren.Mich schert das nicht. Man ist immer so alt, wie man sich fühlt. Ich habe mir mein kindliches Gemüt bewahrt und glaube immer noch daran, dass Donald Trump nicht gleich den Dritten Weltkrieg aus...

81% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Januar 2017, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
17. Januar 2017, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 17. Januar 2017, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen