Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Höhere Lebensqualität

Wie man im Alter geistig fit bleibt, erklärte am Freitag Gerhard Eschweiler

Gesund ernähren, Sport treiben und Sudokurätsel lösen – so kann man sich auch im Alter geistig fit halten. Was es darüber hinaus zu beachten gilt, erläuterte Prof. Gerhard Eschweiler auf unterhaltsame Weise vor rund 80 Interessierten.

04.04.2016
  • Philipp Koebnik

Tübingen. „Das ist unser Großhirn, wo unser erlerntes Wissen gespeichert wird“, sagte Prof. Gerhard Eschweiler, Leiter der Geschäftsstelle des Geriatrischen Zentrums am Uniklinikum, und zeigte auf das Modell eines längs aufgeschnittenen Gehirns. „Das ist also das erste, das wir tun müssen: unser Gehirn schützen.“ Er zog einen Fahrradhelm aus einer der Taschen, die er mitgebracht hatte. „Stürze, d...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball