Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Verbrauchertipp

Wie man richtig heizt

Mit dem eigenen Verhalten können Verbraucher ihre Heizkosten maßgeblich beeinflussen. Wie man richtig heizt, sagt Rolf Gaiser vom Verband der Gebäudeenergieberater, Ingenieure und Handwerker Baden-Württemberg.

04.11.2015
  • ALEXANDER BÖGELEIN

Was raten Sie grundsätzlich?

ROLF GAISER: Um Heizkosten zu sparen, ist es empfehlenswert, mehrmals am Tag Stoß zu lüften. Drei bis vier Mal am Tag sollte auf diese Art und Weise ein kompletter Luftaustausch stattfinden.

Viele Verbraucher kippen die Fenster über längere Zeit. Ist das sinnvoll?

GAISER: Nein, die Kippstellung der Fenster ist ungünstig, da viel Energie unkontrolliert verloren geht. Wenn beispielsweise minus fünf Grad draußen sind, und die Fenster gekippt sind, dann haben Laibung und Fenstersturz rasch auch minus fünf Grad. Die Bauteile können durch diese Kälte keine Feuchtigkeit aufnehmen - die Folge ist bei längerer Praxis Schimmel.

Häufiger Streitfall ist auch, ob man die Temperatur tagsüber herunterschaltet.

GAISER: Es kann Sinn machen, bei längerer Abwesenheit die Heizung auf 17 Grad herunter zu fahren. Das kann man auch nachts machen, von 22 Uhr bis 5 Uhr etwa. Damit kann man bei weniger gedämmten Gebäuden einiges an Heizkosten sparen. In einer Mietwohnung ist Lüftung sehr wichtig, weil mehrere Personen auf weniger Raum leben, kochen, Wäsche waschen und baden oder duschen. In einem Haus mit mehr Wohnfläche ist der Luftaustausch günstiger.

Was machen Paare, deren Kinder ausgezogen sind?

Bei Häusern mit großer Wohnfläche und nur zwei Bewohnern beispielsweise sollten nicht nur Teilflächen beheizt werden, sondern das ganze Haus. Bleiben Räume kalt, und es werden Türen geöffnet, trifft die warme Luft auf kalte Bauteile. Es kann zu Schimmelbildung kommen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball