Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Wie schön Weihnachten sein kann
Die Horber „Sonnenkinder“ luden am Sonntag zu ihrem fünften Benefiz- und gleichzeitigem Weihnachtskonzert unter der Leitung ihrer Chorleiterin Lilia Jakovlev (hinten in der Bildmitte) ein. Auch Jung-Gitarrist Sascha Schnarr (kleines Bild) überraschte mit seinen technisch anspruchsvollen Gitarrenbeiträgen zusammen mit seinem Lehrer Alexander Jakovlev. Bilder: Kuball
Konzert

Wie schön Weihnachten sein kann

Die „Sonnenkinder“, die „Flamingos“ und der „Gute-Laune-Chor“ luden zum Benefizkonzert zu Gunsten krebskranker Kinder in die Mensa der Horber Gemeinschaftsschule ein.

13.12.2016
  • Willy Bernhardt

Es war ein kleines Jubiläums-Weihnachtskonzert, zu dem am Sonntag Mitglieder der ursprünglich aus der ehemaligen Sowjetunion, aus Rumänien oder auch aus Indien stammenden „Sonnenkinder“ in die sehr gut besuchte Mensa der Gemeinschaftsschule auf dem Hohenberg eingeladen hatten. Es war das fünfte Benefiz-Konzert der „Sonnenkinder“ und jenes am letzten Sonntag nun bereits das dritte in Serie in der ...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball