Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Die 40 Jahre waren klasse

Wilfried Müller ist seit 1974 beim DRK-Rettungsdienst im Einsatz

„Es gibt Berufe, die sind spannend“, sagt Wilfried Müller – und dass seiner dazugehört, steht für ihn außer Frage. Müller ist Rettungsdienstleiter im Landkreis Reutlingen und kümmert sich um die organisatorische Seite der rund 18 000 Einsätze im Jahr. Immer wieder schafft er auch bei Unfällen vor Ort mit.

07.08.2014
  • Christine Laudenbach

Reutlingen. Der erste Einsatz als ausgebildeter Sanitäter ist Wilfried Müller noch gut im Gedächtnis. „Es war der 1. Mai 1973“, sagt er – gut ein Jahr, bevor er beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) einstieg. Als Ehrenamtlicher der Johanniter Unfallhilfe saß der damals 20-Jährige abrufbereit mit einem Kollegen im Straßenwärterhäusle an der Strecke Reutlingen – Metzingen und wartete. Am Wochenende war ...

94% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball