Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Nie moralinsauer belehren

Winfried Kretschmann im Wahlkampf-Talk mit Boris Palmer

Verantwortungs- statt Gesinnungsethik, Ideen ohne Moralin, Klugheit, aber bloß keine Belehrung – das sind für den grünen Ober-Realo Winfried Kretschmann Leitlinien seiner Politik. Und für Boris Palmer, auch wenn das mit dem Lassen der Belehrung noch nicht immer klappt. Beide haben mit ihrem Kurs anders als die Parteilinken Mehrheiten erreicht, der eine als Ministerpräsident, der andere als Oberbürgermeister.

09.10.2014
  • Gernot STegert

Fast 300 Zuhörer erlebten am Dienstagabend im Sudhaus Wahlkampf einmal anders: keinen Schlagabtausch der Meinungen und Argumente, sondern eine gemütliche Talkrunde mit zwei Politikern, die sich bestens verstehen. Die Sessel, in denen Kretschmann und Palmer saßen, symbolisierten das Veranstaltungsformat. Zu Beginn allerdings drohte der Ministerpräsident darin zu versinken.„Wie war der Tag?“, wollt...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball