Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Antisemitismus

„Wir möchten keine Gäste aus Israel“

Nach einer schroffen Absage sieht sich ein Gasthof im Schwarzwald schweren Vorwürfen ausgesetzt.

02.11.2016
  • DPA

Zell am Harmersbach. Mit der schroffen Ablehnung einer israelischen Touristengruppe hat ein Ferienhof im Schwarzwald eine heftige Debatte im Internet ausgelöst. Dem Mattenhof in Zell am Harmersbach wird offener Antisemitismus vorgeworfen. Tourismus-Verbände sind alarmiert – Gäste aus Israel haben im vergangenen Jahr mehr als 200 000 Übernachtungen im Schwarzwald gebucht.

Auslöser für die Debatte war eine in brüchigem Englisch verfasste Antwort auf die Buchungsanfrage mehrerer Familien: „We Don‘t want have Guests from Israel“ („Wir möchten keine Gäste aus Israel“), hatte der Mattenhof geschrieben. Der zweite Satzteil lautet: „because our appartments are Not for them“ („weil unsere Zimmer nicht für sie sind“). Ein abgelehnter Gast macht dies im Internet publik, das Online-Portal für Hotelbuchungen sperrte den Mattenhof. Auch die Stadt nahm das Angebot aus dem Gästeverzeichnis. Der Bürgermeister bestellte die Betreiber zum Rapport.

Der Ferienhof ist nun bemüht, die Geschichte aus der Welt zu schaffen: Der Satz hätte so nicht fallen dürfen, betont der eilig engagierte Anwalt der Eigentümerfamilie. „Er war niemals so gemeint.“ Üblicherweise kommuniziere die Tochter mit ausländischen Gästen, diesmal habe es die Mutter getan – und die könne kaum Englisch.

Da die ausländischen Gäste vorbehaltenen Wohnungen im separaten Ferienhaus ausgebucht waren und die Wohnungen im Haupthaus wegen der Sprachbarrieren deutschsprachigen Gästen vorbehalten sind, habe die Seniorchefin schreiben wollen, dass keine Wohnungen für ausländische Gäste frei seien. Die vier abgewiesenen Familien würden nächstes Jahr für eine Woche eingeladen. dpa

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.11.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball