Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Wirtschaftsministerin: Frauen für Zukunftsberufe gewinnen

Um mehr Gerechtigkeit beim Verdienst von Frauen und Männern zu schaffen, fordert Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) Frauen auf, Zukunftsberufe zu ergreifen.

17.03.2018
  • dpa/lsw

Stuttgart. «Auch wenn die Lücke im vergangenen Jahr etwas kleiner geworden ist, bleibt viel zu tun. Gleicher Lohn für gleiche Arbeit muss eine Selbstverständlichkeit sein», sagte Hoffmeister-Kraut im Vorfeld des Equal Pay Days, einem Aktionstag für die gleiche Bezahlung von Männern und Frauen an diesem Sonntag (18. März).

«Angesichts des hohen Fachkräftebedarfs in der Südwestwirtschaft müssen wir das Potenzial gut ausgebildeter weiblicher Talente bestmöglich nutzen», sagte die Ministerin. Ein entscheidender Faktor sei dabei die Berufswahl. «Wir müssen Frauen verstärkt dafür gewinnen, Zukunftsberufe der Wirtschaft 4.0 zu ergreifen - zum Beispiel in der Gesundheitswirtschaft, der Medizintechnik, der Elektromobilität und im Bereich Datensicherheit.»

Der jährliche Equal Pay Day am 18. März steht symbolisch dafür, dass Frauen im Schnitt bis zum 18. März umsonst arbeiten, weil sie rund 22 Prozent weniger verdienen als Männer. In Baden-Württemberg verdienten Männer laut Statistischem Landesamt 2017 im Schnitt 25,60 Euro brutto pro Stunde, Frauen hingegen nur 20,02 Euro.

«Wir haben zwar eine hohe Erwerbsquote von Frauen, jedoch niedrige Arbeitsvolumina», sagt dazu die stellvertretende DGB-Landesvorsitzende Gabriele Frenzer-Wolf - viele Frauen arbeiten in Teilzeit. Die Gewerkschaften unterstützen Equal Pay Day mit Aktionen; in Stuttgart fand dieses Mal bereits am Freitag eine Fachtagung zum Entgelttransparenzgesetz statt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.03.2018, 09:58 Uhr | geändert: 17.03.2018, 09:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball