Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Woche in Stuttgart beginnt mit nächstem Feinstaubalarm
Autos stauen sich vor dem Hauptbahnhof in Stuttgart. Foto: Silas Stein/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Woche in Stuttgart beginnt mit nächstem Feinstaubalarm

Autofahrer sollen zum Start in die neue Woche in Stuttgart auf ihre Fahrzeuge verzichten - es herrscht wieder Feinstaubalarm.

14.11.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. Der freiwillige Verzicht gilt von heute, 0.00 Uhr, an. Sogenannte Komfort-Kamine, die nicht die einzige Wärmequelle in der Wohnung sind, sollen schon seit Sonntagabend ausbleiben. Wie lange der Alarm gelte, sei noch offen, hieß es. Der Deutsche Wetterdienst geht allerdings davon aus, dass es diesmal nur eine kurze Zeit sein wird - schon Dienstag wird es laut Vorhersage wahrscheinlich wieder regnen.

Feinstaubalarm in Stuttgart wird immer ausgerufen, wenn die vorhergesagte Wetterlage einen Austausch der Luft im Talkessel erschwert und somit einen Anstieg der Werte erwarten lässt. Der bislang letzte Alarm war am 1. November zu Ende gegangen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.11.2016, 08:37 Uhr | geändert: 14.11.2016, 03:01 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball