Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Containerbahnhof

Wohnen und Gewerbe statt Güter auf die Schiene?

CDU-Fraktion fürchtet Scheitern des „intermodalen Terminals“ und fordert einen Plan B.

22.03.2018

Von Uschi Kurz

Die Stadt Reutlingen hat im Herbst 2013 den ehemaligen Güterbahnhof mit einer Fläche von rund 7 Hektar von der Deutschen Bahn AG gekauft. In Zusammenarbeit mit der Hochschule Reutlingen wurde ein Konzept für ein „intermodales Terminal“ entwickelt. Mittlerweile hat die Verwaltung Fördermöglichkeiten ausgelotet und mit potenziellen Betreibern verhandelt. Weil diese Verhandlungen nicht von Erfolg ge...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
22. März 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
22. März 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. März 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen