Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Wohnprojekte sind preiswürdig
Einen knappen 5:4-Sieg am Tischkicker in der Wohngruppe in der Paulinenstraße feierten Adnan, 18, (Hintergrund) und Alban, 15, gegen Siegfried Hoch (2. von links) von der Stiftung Präventive Jugendhilfe und OB Boris Palmer.Bild: Frammelsberger
Jugendarbeit

Wohnprojekte sind preiswürdig

Die Martin-Bonhoeffer-Häuser erhalten für ihre Unterstützung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge den Herzogin-Marie-Preis.

09.11.2016
  • Michael Frammelsberger

Seit vergangenem Jahr betreiben die Martin-Bonhoeffer-Häuser in Tübingen zwei Wohngruppen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Unterstützt werden die hauptamtlichen Betreuer dabei von 20 bis 30 Ehrenamtlichen. Sie sollen als Paten den Jugendlichen im Alltag helfen. Für dieses besondere Konzept erhält die Einrichtung nun den mit 10000 Euro dotierten Herzogin-Marie-Preis der Stiftung Prävent...

81% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball