Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kommentar zum Mietwucher

Wohnst du noch oder wirst du schon ausgebeutet?

Wohnungssuche kann so zermürbend sein. Vor allem in der siebtteuersten aller deutschen Hochschulstädte. „WG-Neugründung++schöne Wohnung in bester Lage in Tübingen“: 900 Euro Kaltmiete für 65 Quadratmeter, macht knapp 14 Euro pro Quadratmeter.

29.11.2017
  • Volker Rekittike

Wer auf dem Internetportal www.wg-gesucht.de solche Angebote findet, ist noch nicht am obersten Ende des Tübinger Mieten-Thermometers angelangt. Über 16,66 bis zu 40 Euro (!) pro Quadratmeter reicht die Spanne.Am meisten lässt sich bei Studierenden holen. An welchem Punkt schlägt der Wunsch nach einer angemessenen Rendite in nackte Gier um? Und was kann die Stadt, was können Mieter dagegen tun?„D...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball