Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Wolf kritisiert Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
Baden-Württembergs Justizminister Guido Wolf (CDU). Foto: Uli Deck/Archiv

Wolf kritisiert Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Stuttgart (dps/lsw)) - Baden-Württembergs Justizminister Guido Wolf (CDU) hat die Arbeitsweise des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) kritisiert.

17.04.2017

. Es sei problematisch, wenn das Bundesamt in erster Linie seine Erledigungszahlen im Blick habe und die Sachverhaltsaufklärung weitgehend den Verwaltungsgerichten überlasse, sagte Wolf der «Schwäbischen Zeitung» (Dienstag). Die Zahl der Asylverfahren an den Verwaltungsgerichten habe sich 2016 im Vergleich zum Vorjahr auf 9300 verdoppelt.

Unterstützung bekommt Wolf vom Präsidenten des Verwaltungsgerichts Sigmaringen, Malte Graßhof. Das BAMF entscheide in Fällen von Syrern schnell, viele Verfahren landeten dann aber bei den Verwaltungsgerichten. Die Behörde wies die Vorwürfe dem Bericht zufolge zurück.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.04.2017, 21:33 Uhr | geändert: 17.04.2017, 21:21 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball