Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Wolken und Regen stoppen frühlingshaftes Wetter
Nach dem Frühlingswetter überschatten Wolken den Monatag. Foto: Arno Burgi/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Wolken und Regen stoppen frühlingshaftes Wetter

Viele Wolken beherrschen am Montag das Wetter in Baden-Württemberg, dazu kommen Regen und Gewitter.

04.04.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. Nach dem überwiegend schönen Wochenende bringt ein Tiefdruckgebiet über Großbritannien nun schlechtes Wetter ins Land, wie die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes mitteilten. Der Südosten hat noch Glück, hier kann zeitweise die Sonne scheinen. Die Temperaturen steigen auf 18 Grad in Stuttgart und 21 Grad in Konstanz. In bergigen Gebieten kann es zu starken Windböen kommen: Am stärksten weht der Wind mit 60 Stundenkilometern am Bodensee. Für den Nachmittag und die Nacht sind vereinzelte Gewitter mit Starkregen prognostiziert. In der Nacht zum Dienstag kann im Südosten Nebel entstehen mit Sichtweiten unter 150 Meter.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.04.2016, 08:38 Uhr | geändert: 04.04.2016, 07:45 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball