Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kabarett

Wortspiel-Pingpong und Gesichts-Slapstick

Mit ihrem Programm „Jetztgrüßgott“ begrüßen die Zwei vom Dohlengässle ihre neue Nummer Drei. Und siehe da – sie passt „wia die Fauscht uffs Aug“.

16.01.2019

Von Werner Bauknecht

Eine neue Nachbarin wird im Dohlengässle erwartet. Auf der Bühne im Kino Waldhorn in Rottenburg warten sie am Montag auf deren Ankunft. Da ist die Aufregung groß. Also machen Hildegard (Ida Ott) und Josefe (Dietlinde Elsässer) erst mal das, was jede vernünftige schwäbische Hausfrau am besten kann: Sie setzen die Staubwedel ein, putzen das Kaffeegeschirr und decken den Tisch. Und warten.Zeit also,...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Januar 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
16. Januar 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 16. Januar 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen