Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Wüstenrot & Württembergische investiert in Start-up

Ein Jahr nach der Gründung der W&W Digital investiert der Finanzkonzern Wüstenrot und Württembergische (W&W) in das erste Finanz-Start-up.

10.01.2017
  • dpa/lsw

. Die Gruppe habe 75 Prozent an der treefin AG übernommen, wie W&W am Dienstag in Stuttgart mitteilte. Treefin hat einen digitalen Finanzassistenten entwickelt. Zum Kaufpreis machte der Konzern keine Angaben. Er dürfte aber im niedrigen einstelligen Millionen-Euro-Bereich liegen.

Wie andere Finanzkonzerne auch bemüht sich W&W, seine bestehenden Dienstleistungen mit Hilfe von Digitalisierung zu modernisieren. Der Druck kommt von großen Digitalmarken wie Google oder sogenannten Fintechs - Start-ups im Finanzbereich. Zusammen mit der Firma Etventure gründete W&W das Joint Venture W&W Digital, um digitale Geschäftsmodelle zu entwickeln. Daraus entstanden sind Apps, mit deren Hilfe Kunden des Finanzkonzerns den Wert von Immobilien schätzen, ihre Altersvorsorge planen oder Handwerker suchen können.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.01.2017, 15:49 Uhr | geändert: 10.01.2017, 14:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball