Tübingen · Orgelsommer

Wunderbar gestalteter Klangabend

Im internationalen Orgelkonzert am Samstag standen Stücke von Franck, Bach, Roth und Duruflé auf dem Programm.

17.08.2022

Von Sarah Juric

Am Samstag, beim Internationalen Orgelkonzert in der Stiftskirche, spielte der musikalische Hausherr, der Erste Organist und Orgelsommer-Intendant Jens Wollenschläger, mit Schwerpunkt auf dem Werk des Komponisten César Franck. Doch waren auch Stücke von Bach, Daniel Roth – der bereits mehrfach in der Stiftskirche konzertierte – und Maurice Duruflé zu hören. Die Fantasie C-Dur op. 16 ist das erste...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
17.08.2022, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 39sec
zuletzt aktualisiert: 17.08.2022, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen