Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
X-Men Origins: Wolverine

Der Film erzählt die mysteriöse Vorgeschichte der prägnantesten Serien-Figur.

Der Film erzählt die mysteriöse Vorgeschichte der prägnantesten Serien-Figur.

X-Men Origins: Wolverine

© null 02:15 min

USA

Regie: Gavin Hood
Mit: Hugh Jackman, Ryan Reynolds, Liev Schreiber, Dominic Monaghan

- ab 16 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
23.11.2015
  • ST

Woher kommen Wolverines tödliche Krallen? Was steckt hinter seinem unstillbaren Verlangen nach Rache? Und wer war eigentlich für die nukleare Beinahe-Katastrophe 1979 in Harrisburg verantwortlich? Das alles und noch ein bisschen mehr beantwortet das von Gavin Hood („Tsotsi“) inszenierte Prequel zur Comicfilmserie, das die bis ins 19. Jahrhundert reichende Frühgeschichte der prägnantesten und populärsten Figur aus dem X-Men-Universum aufdröselt. Für die Buben gibt's Tricktechnik vom Feinsten, für die Mädels den „sexiest man alive“ Hugh Jackman in der Titelrolle. Der Rest ist „solide Superhelden-Action ohne Überraschungen“ (cineman.ch).

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 21.07.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
08.05.2009

12:00 Uhr

Alex schrieb:

Durchaus sehenswert...



03.05.2009

12:00 Uhr

jens schrieb:

Top! Gehirnlose Action wie gewollt!
Alle klassischen Elemente eines Superheldencomics enthalten, sogar stellenweise echt sentimental!



Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige