Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Uttenweiler

XXL-Hochzeitspaare aus Stroh zu sehen

Schick sehen sie aus, Braut und Bräutigam.

06.10.2016

Von dpa/lsw

Ein aus Stroh gebasteltes Hochzeitspaar. Foto: Thomas Warnack dpa/lsw

Uttenweiler. Sie ganz in Weiß, er mit Krawatte und Zylinder. Einzig der Gang zum Traualtar bleibt ihnen verwehrt - sie sind mehrere Meter groß und komplett aus Stroh. Derzeit sind immer wieder Strohfiguren auf Wiesen und vor Häusern zu stehen - etwa im Uttenweiler Ortsteil Ahlen (Kreis Biberach). Meist bauen Eltern oder Freunde ein XXL-Brautpaar aus Strohballen auf, um die angehenden Eheleute zu überraschen.

Eine lange Tradition haben Strohpuppen allerdings nicht. «Rundballen gibt es noch nicht so lange», sagte Wulf Wager, Buchautor und Experte für schwäbisches Brauchtum. «Aber das heißt nicht, dass daraus nicht ein Brauch werden kann.» Kriterien seien, dass das Ereignis regelmäßig wiederholt und von mehreren Generationen übergeben werde.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Oktober 2016, 16:04 Uhr
Aktualisiert:
6. Oktober 2016, 15:41 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. Oktober 2016, 15:41 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen