Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Zahl der Asylbewerber im Südwesten weiter gestiegen

Die Zahl der Asylbewerber in Baden-Württemberg steigt weiter deutlich an: Mit 2881 neuen Antragstellern habe der Südwesten im Oktober 79 Prozent mehr Flüchtlinge aufgenommen als im Vorjahresmonat.

05.11.2014
  • dpa

Stuttgart. Das berichten die «Stuttgarter Nachrichten» (Mittwoch) unter Berufung auf das Regierungspräsidium Karlsruhe. Fast ein Viertel der Flüchtlinge stamme aus dem Bürgerkriegsland Syrien, 14 Prozent aus dem Kosovo sowie 21 Prozent aus Serbien, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina.

Bislang hat der Südwesten in diesem Jahr 18.939 Asylbewerber aufgenommen – im gesamten vergangenen Jahr waren es 13.853. Insgesamt rechnet Baden-Württemberg für 2014 mit bis zu 26.000 Asylsuchenden.

Zahl der Asylbewerber im Südwesten weiter gestiegen
Bis zu 26 000 Asylsuchende in Baden-Württemberg 2014. Foto: Uli Deck/Archiv

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

05.11.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball