Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Friedrichshafen

Zahl der Passagiere am Flughafen Friedrichshafen gesunken

Vom Flughafen Friedrichshafen sind 2016 deutlich weniger Passagiere abgereist als noch im Vorjahr.

24.01.2017
  • dpa/lsw

Friedrichshafen. Die Zahl der Reisenden ging um 6,4 Prozent auf gut 520 000 zurück, wie die Betreibergesellschaft am Dienstag mitteilte. Als Grund wurden die Insolvenzen der österreichischen Fluglinie InterSky sowie der belgischen VLM genannt, die mehr als 100 000 Passagiere jährlich ab Friedrichshafen beförderten. Außerdem wurden laut Mitteilung Flüge in die Türkei wegen der politischen Situation von Anbietern zurückgefahren oder abgesagt. Die Gesellschaft blickt nach eigenen Angaben dennoch mit Zuversicht ins Jahr 2017. Im Sommer sollen neue Ziele angeflogen werden, etwa Belgrad (Serbien) und Tuzla (Bosnien).

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.01.2017, 17:49 Uhr | geändert: 24.01.2017, 17:31 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball