Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zahnersatz kann richtig teuer werden
Bei einer Wurzelbehandlung ist es oft nicht getan. Foto: xxx
Berlin

Zahnersatz kann richtig teuer werden

Beim Zahnersatz gibt es nur einen Zuschuss. Eine Zusatzversicherung ist sinnvoll, aber nicht immer.

20.10.2016
  • DPA

Berlin. In Deutschland sind gesetzlich Krankenversicherte prinzipiell gut abgesichert: Die Leistungen bei einer Zahnbehandlung sind im internationalen Vergleich sehr umfangreich, sagt der Vizepräsident der Bundeszahnärztekammer in Berlin, Prof. Dietmar Oesterreich. Beim Zahnersatz allerdings muss der Versicherte einen Eigenbeitrag leisten. Auch wer besondere Ansprüche an Implantate, Inlays und Kronen hat, muss draufzahlen. Der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung verhindert, dass der Patient auf den Kosten sitzen bleibt. „Wer nur den Eigenanteil absichern möchte, kann eine sehr günstige Zahnzusatzversicherung abschließen“, sagt Oesterreich. Weitergehende Wünsche müssen dagegen extra versichert werden.

„Zuerst sollte man sich bewusst machen, was für einen Schutz man möchte“, sagt deshalb Jens Wegner vom Verband der privaten Krankenversicherung. Der Festzuschuss der Krankenkassen reicht in der Regel nicht aus, um den Zahnersatz vollständig zu finanzieren. „Bei der Auswahl des Versicherungsvertrags sollte der Versicherte dann vor allem auf die Leistungen achten.“ Nicht jede Versicherung bietet alles.

„Oft ist der passende Zahnersatz auch eine Frage des ästhetischen Anspruchs“, sagt Volker Schmidtke von der Verbraucherzentrale Berlin. Reicht eine teilverblendete Brücke oder soll es ein Implantat sein? Braucht es unbedingt das Edelmetall-Inlay oder tut es auch Amalgam? Legt der Versicherte besonderen Wert auf eine Keramikkrone?

Anders als bei anderen Zusatzversicherungen hängt die Höhe der Prämie beim Zahnersatz weniger vom Gesundheitszustand des Versicherten ab, sondern vor allem von den vereinbarten Leistungen.

Patienten sollten auch auf die Höhe der Zuschüsse achten: Bezieht sich der Zuschuss nur auf den Eigenanteil für gesetzlich Krankenversicherte oder auf die Behandlungskosten insgesamt? Sinnvoll ist eine Versicherung, die alle Kosten abdeckt. Mitunter ist es nötig, den Zusatzvertrag im Laufe der Zeit anzupassen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.10.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball