Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bonn

Zehn Forscher erhalten Leibniz-Preise

Zehn Wissenschaftler erhalten im kommenden Jahr die mit jeweils 2,5 Millionen Euro dotierten Leibniz-Preise der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).

08.12.2016
  • dpa

Bonn. Darunter sind zwei in Baden-Württemberg tätige Forscher. Jeweils drei der Ausgezeichneten kommen aus den Naturwissenschaften sowie den Geistes- und Sozialwissenschaften, jeweils zwei aus den Lebens- und den Ingenieurwissenschaften, teilte die DFG am Donnerstag in Bonn mit. Der Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis wird seit 1986 jährlich von der DFG für herausragende Arbeiten im Bereich der Wissenschaft vergeben. Die Verleihung der Leibniz-Preise 2017 ist am 15. März in Berlin. Das Preisgeld können die Forscher bis zu sieben Jahre lang nach ihren eigenen Vorstellungen und ohne bürokratischen Aufwand für ihre Arbeit verwenden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

08.12.2016, 14:26 Uhr | geändert: 08.12.2016, 14:21 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball