Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Rexingen · Kriminalität

Zehntausende Euro erbeutet

Unbekannte brachen in der Nacht zum Dienstag in die Rexinger VR-Bankfiliale ein.

12.05.2020

Von NC

Mit brachialer Gewalt hebelten die Täter ein Fenstergitter auf. Bild: Karl-Heinz Kuball

Unbekannte verschafften sich in der Nacht von Montag auf Dienstag gewaltsam Zutritt in die Räumlichkeiten der VR-Bank-Filiale in der Freudenstädter Straße in Rexingen. In einem Nebenraum konnten die Täter nach Angaben der Polizei einen Geldautomaten aufbrechen und Bargeld entwenden. Hinweise auf die Unbekannten konnten von Seiten der Behörden bislang nicht erlangt werden. „Der Einbruch wurde mit einem Zeitverzug bemerkt“, teilen die Beamten mit. Bisherige Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos. Die Täter konnten mehrere Zehntausend Euro erbeuten.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Telefon 0 72 31/1 86 44 44.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Mai 2020, 17:00 Uhr
Aktualisiert:
12. Mai 2020, 17:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. Mai 2020, 17:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen