Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kirchen

Zeit für die ganzheitliche Pflege

Die Sozialstation wirkte im Gottesdienst in Bergfelden mit. Die Mitarbeiterinnen warben für das „Diakonische Modul“. Der Kirchenchor und die Organistin sorgten für Musik.

13.07.2018

Von NC

Sechs Mitarbeiterinnen der Sozialstation Sulz haben den Gottesdienst in der Remigiuskirche in Bergfelden mitgestaltet und auch den anschließenden Kirchkaffee organisiert.Pflegedienstleiterin Sibylle Kinzel stellte anhand von Beispielen dar, wie wichtig das sogenannte „Diakonische Modul“ ist, mit dem unter anderem auch die Kirchengemeinde Bergfelden die Arbeit der Sozialstation unterstützt. Dadurc...

74% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juli 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
13. Juli 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Juli 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen