Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zeitung: Streit um Baurecht bei Grün-Schwarz
Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU). Foto: Marijan Murat/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Zeitung: Streit um Baurecht bei Grün-Schwarz

In der grün-schwarzen Landesregierung verschärft sich einem Medienbericht zufolge ein Streit um die Landesbauordnung.

18.04.2017
  • dpa/lsw

Stuttgart. «Die Entschlackung der Landesbauordnung ist und bleibt ein wichtiger Hebel, um mehr Wohnraum im Land zu ermöglichen», sagte Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) der «Stuttgarter Zeitung» (Mittwoch). Sie verlangt demnach von den Grünen, ökologische Auflagen zu streichen, die in der vergangenen Legislaturperiode gesetzlich verankert worden waren.

So soll die Pflicht, Fahrradstellplätze ebenerdig, wettergeschützt und diebstahlgesichert zu errichten, mindestens gelockert werden. Gleiches gilt dem Blatt zufolge für die Auflage zur Begrünung von Dächern und Fassaden, wenn keine Grünflächen vorhanden sind.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

18.04.2017, 21:27 Uhr | geändert: 18.04.2017, 19:01 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball