Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zoll findet 30 000 Zigaretten unterm Beifahrersitz
Ein Mitarbeiter der Zollfahndung hält Zigaretten in den Händen. Foto: Christian Charisius/Archiv dpa/lsw
Gruibingen

Zoll findet 30 000 Zigaretten unterm Beifahrersitz

Auf der Autobahn 8 in der Nähe von Gruibingen (Kreis Göppingen) sind den Zollbeamten drei mutmaßliche Zigarettenschmuggler aus Rumänien in das Netz gegangen.

01.03.2018
  • dpa/lsw

Gruibingen. Mit 30 000 unversteuerten Zigaretten in einem Hohlraum unter dem Beifahrersitz eines Autos waren am Sonntag zwei Männer und eine Frau unterwegs, wie das Hauptzollamt Ulm am Donnerstag mitteilte. Der Steuerschaden beläuft sich demnach auf 5000 Euro. Die Beamten stellten die Zigaretten sicher und veranlassten ein Strafverfahren wegen Verdachts der gemeinschaftlichen Steuerhinterziehung.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

01.03.2018, 16:25 Uhr | geändert: 01.03.2018, 16:20 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball