Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen · Neurowissenschaft

Zu Ehren von Nikos Logothetis

In der kommenden Woche reisen die besten Hirnforscher der Welt nach Tübingen.

11.09.2019

Von uja

Etliche hundert Neurowissenschaftler treffen sich am Montag, 16. September, zu einem Symposium in Tübingen. Unter ihnen sind weltweit führende Wissenschaftler wie Nobelpreisträger Bert Sakmann, Wolf Singer, Giulio Tononi, Mu-Ming Poo oder Susumu Tonegawa. Auch die Tübinger Nobelpreisträgerin Christiane Nüsslein-Volhard und der ehemalige Vizepräsident der Max-Planck-Gesellschaft, Herbert Jäckle, w...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
11. September 2019, 19:16 Uhr
Aktualisiert:
11. September 2019, 19:16 Uhr
zuletzt aktualisiert: 11. September 2019, 19:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen