Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zu Fuß auf Landstraße: 39-Jähriger tödlich verletzt
Der Schriftzug "Stop" ist auf dem Dach eines Polizeiwagens zu sehen. Foto: Jens Büttner/Archiv dpa/lsw
Eppingen

Zu Fuß auf Landstraße: 39-Jähriger tödlich verletzt

Ein 39-Jähriger ist auf einer Landstraße im Kreis Heilbronn von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.

30.03.2018
  • dpa/lsw

Eppingen. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit einem Begleiter am frühen Karfreitagmorgen zu Fuß auf der L1110 nahe Eppingen unterwegs. Eine 37-Jährige kam den beiden Männern mit ihrem Wagen entgegen. In einer leichten Kurve kam es zu dem Zusammenstoß. Wo genau sich der 39-Jährige zum Zeitpunkt des Unfalls auf der Straße aufgehalten hatte und ob die Autofahrerin in die Gegenspur geraten war, werde derzeit noch ermittelt, sagte ein Sprecher der Heilbronner Polizei. Den genauen Hergang soll ein Sachverständiger klären.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

30.03.2018, 12:51 Uhr | geändert: 30.03.2018, 09:40 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball