Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zu hohes Risiko
Trost vom Ex-Stuttgarter: Nils Bilinski (rechts, einst bei den Rottenburg Red Knights, seit dieser Saison bei Frankfurt Universe) nach der Partie beim Shakehands mit Hans Stecher (Scorpions).Vereinsbild
American Football

Zu hohes Risiko

Die Stuttgart Scorpions geben mit der letzten Aktion der Partie gegen Frankfurt die Chance zum Sieg – und sogar das Unentschieden – aus der Hand.

27.04.2017
  • hdl

Die Uhr tickte unaufhaltsam runter, nur noch eine Offensiv-Aktion blieb den Stuttgart Scorpions – und die Spannung unter den 2100 Zuschauern im Stadion auf der Waldau hatte trotz eisiger Temperaturen den Siedepunkt erreicht.Gerade hatte Sebastian Müller mit seinem Touchdown auf 13:14 verkürzt gegen Frankfurt Universe, 13 Sekunden blieben den Scorpions noch, um im Auftaktspiel der German Football ...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball