Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mössingen

Zu schnell auf glatter Straße

Bei Glatteis zu schnell unterwegs war ein 61-jähriger Sonnenbühler, der am Montagmittag gegen 14.45 Uhr in Mössingen einen Verkehrsunfall verursacht hat.

03.01.2017
  • ST

Als er an der Einmündung der Zeppelinstraße in die Ofterdinger Straße abbremste, verlor er die Kontrolle über den Wagen. Eine 56-Jährige, die mit ihrem Skoda in Richtung Innenstadt fuhr, hatte keinerlei Möglichkeiten mehr zu reagieren, so dass beide Fahrzeuge im Einmündungsbereich zusammenprallten. Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, wurde die Skoda-Fahrerin leicht verletzt. Sie konnte aber nach der Unfallaufnahme selbst einen Arzt aufsuchen. Ihr Skoda war nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird auf etwa 6000 Euro beziffert.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.01.2017, 13:34 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball