Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Haushaltsplan

Zu viel Geld für alte Häuser?

Der Kusterdinger Haushaltsplan für 2017 ist eingebracht – und rangiert mit einem Gesamtvolumen von gut 33,5 Millionen Euro auf Rekordniveau. Ob und wie viel Geld in die Sanierung dreier Gebäude gesteckt werden soll, sorgte am Mittwoch für ausgiebige Diskussionen.

18.11.2016

Von Christine Laudenbach

700000 Euro für das Wankheimer Rathaus, 160 000 fürs dortige Backhaus. In das Lehrschwimmbecken der Gemeinde sollen 650000 Euro fließen – zuzüglich 250000, um die dort immer wieder auftauchenden Legionellen zu bekämpfen. Für die Kusterdinger Gemeinderäte dicke Brocken, an denen sich für einige hier und da noch kratzen ließe. „Die Fassade sieht doch gut aus!“, brachte Alfred Lumpp (FWV) spontan au...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
18. November 2016, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
18. November 2016, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 18. November 2016, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen