Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zu Tempo 30

Zum Erliegen

Über das „Stop and Go bei Tempo 30“ von OB Boris Palmer im Tübinger Gemeinderat berichteten wir am 19. Dezember.

21.12.2012

Kaum freut man sich, dass Herr Palmer tatsächlich in der Lage ist, seine Fehler einzuräumen, schon ist die gute Laune wieder verflogen – Tempo 40 in der Innenstadt, wenn überhaupt, wäre höchstens ein zeitbegrenztes Zugeständnis an unser „subjektives Empfinden“. Herr Palmer hat den Stadtverkehr schon erfolgreich zum Erliegen gebracht und das Fortkommen in Richtung Süden zu einem sehr langsamen und zeitaufwändigen Unterfangen gemacht, nun will er im Norden weitermachen.

Ich würde vor allem sehr gerne wissen, wie die ganzen Fahrzeuge, die sich in Zukunft im zweiten Gang die Pfrondorfer Straße hoch- und runterquälen sollen, irgendwelche Verbesserung bringen sollen, abgesehen davon, dass unser autohassende Bürgermeister sich darüber freuen kann. Diese ganzen Maßnahmen zur Bekämpfung von Feinstaub sind bisher angeblich äußerst schonend eingeführt worden; ich bin aber zuversichtlich, Herr Palmer wird nächstes Jahr noch eins draufsetzen und grinsend bekannt geben, „es war zwar nicht meine Idee, aber ich stehe voll dahinter“, dass zukünftig eine Person mit roter Flagge vor jedem Fahrzeug, das die Stadtgrenze passiert, vorauslaufen muss. Wenn man Feinstaub messen kann, dann kann man es auch einfangen und sammeln.

Ach, wie konnte ich das Offensichtliche übersehen – im Gegensatz zu einer völlig sinnlosen Geschwindigkeitsbegrenzung (fahr ich zu schnell, werde ich geblitzt, zu langsam, und ich kriege einen Strafzettel fürs Falschparken) sind damit kein Geld zu verdienen und keine Pluspunkte bei den sonstigen Ökofachisten zu sammeln. Noch einen weiteren Grund, Tübingen zu meiden.

Mark Bangert, Tübingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.12.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball