Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Hocken und Rocken unterm Walnussbaum

Zum ersten „Rock den Bullen“-Festival des Pfäffinger Jugendclubs kamen mehr als 350 Besucher in den Herrschaftsgarten

Bands aus dem Bekanntenkreis, eigenhändig geräucherter Schweinerücken, Strandbar – und das Ganze ohne Eintritt. Unter dem Namen „Rock den Bullen“ brachte der Pfäffinger Jugendclub sein erstes Sommerfestival an den Start.

24.08.2015
  • Fabian Renz

Pfäffingen. Lichterketten baumeln in den weit ausladenden Ästen des Walnussbaumes, vor einer Strandbar ist Sand aufgeschüttet. 200 Besucher jeden Alters sitzen plaudernd auf Bierbänken oder wippen vor der Bühne zur Musik mit den Beinen. Die Atmosphäre beim ersten „Rock den Bullen“, dem zweitägigen Festival des Pfäffinger Jugendclubs, war schon besonders.„Ja, es ist idyllisch hier“, befand auch Ju...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball