Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zurück auf Los
Foto: swp
Kommentar Krankenkassen

Zurück auf Los

Endlich nimmt sich der Vorstandschef einer Krankenkasse mal ein Herz und bekennt, was schief läuft im deutschen Gesundheitssystem. Natürlich ist sein Vorwurf nicht völlig uneigennützig. Aber zugute halten muss man Jens Baas, dass er sich nicht nur mit zahlreichen Kollegen anlegt, sondern sein Unternehmen nicht von der kräftigen Schelte ausnimmt. Hut ab!

10.10.2016
  • MARTIN HOFMANN

Natürlich, allen Krankenkassen geht es ums Geld. Die einen wollen es in ihrer Kasse halten, um über geringere Zusatzbeiträge für Versicherte attraktiv zu sein. Andere versuchen, möglichst viele Millionen aus dem Ausgleichstopf zu schöpfen, um des gleichen Ziels willen. Dazu müssen jedoch andere Akteure des Systems – etwa Ärzte – instrumentalisiert werden. Ein direkter Schaden für einzelne Patienten entsteht durch solche Abrechungsmanipulationen nicht. Doch es werden finanzielle Anreize gesetzt, die absolut inakzeptabel sind, weil sie nur ökonomische Interessen bedienen.

Warum? Krankenkassen sind Körperschaften des öffentlichen Rechts. Ihre Aufgabe: Die Beiträge der Versicherten, die sie weitgehend verpflichtend zu entrichten haben, treuhänderisch zu verwalten. Im Gegenzug muss gewährleistet sein, dass mit den Mitteln Patienten versorgt werden. Es obliegt den Kassen, alle übrigen Ausgaben diesem Ziel unterzuordnen und so gering wie möglich zu halten.

Von diesem Grundprinzip eines solidarischen Gesundheitssystems haben sich leider zu viele Akteure verabschiedet, weil die Politik meinte, Wettbewerb organisieren zu müssen – unter Kliniken, Ärzten und Krankenkassen. Das Ergebnis: Das System ist unnötig teurer geworden. Das wäre schlimm genug. Doch die meisten Wettbewerbsaktionen veranstalten die Akteure zulasten des Budgets, das den Kranken nutzen soll. Es wird Zeit, genau dies zu beenden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.10.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball