Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Zusammenhalt der Menschen im Südwesten im Fokus

Globalisierung, Digitalisierung, Migration - die Gesellschaft wandelt sich in raschem Tempo. Wie steht es da um den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Teilhabe im Land?

14.01.2020

Von dpa/lsw

Passanten gehen durch eine Fußgängerzone. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild

Stuttgart. Wie steht es um das Vertrauen der Südwest-Bürger in ihre Mitmenschen? Sind die sozialen Unterschiede in Baden-Württemberg gerecht? Diesen und weiteren Fragen geht eine vom Sozialministerium geförderte aktuelle Studie der Bertelsmann Stiftung auf den Grund. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) will die Ergebnisse heute bei der ersten Regierungspressekonferenz in diesem Jahr gemeinsam mit Sozialminister Manne Lucha (Grüne) und einem Vertreter der Stiftung präsentieren.

Die Bertelsmann Stiftung hat das gemeinschaftliche Miteinander nach eigenen Angaben bereits in empirischen Studien im internationalen Vergleich, auf nationaler Ebene sowie in ausgewählten Städten in den Blick genommen. Die Studie „Gesellschaftlicher Zusammenhalt in Baden-Württemberg“ fokussiere erstmals auf ein Bundesland.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Januar 2020, 07:03 Uhr
Aktualisiert:
14. Januar 2020, 01:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. Januar 2020, 01:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen