Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Derendingen

Zwei Autofahrer prügeln sich auf der B27

Nachdem sie sich mit ihren Autos angerempelt hatten, prügelten sich am Mittwochmorgen zwei Autofahrer auf der B27.

06.04.2016
  • tol

Derendingen. „Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht.“ Nicht im Sinne des Paragraphen 1 der Straßenverkehrsordnung verheilten sich zwei Autofahrer am Mittwochmorgen: Ein 42-jähriger Trochtelfinger fuhr gegen 8.15 Uhr auf der rechten Spur der B27 von Dußlingen her Richtung Tübingen und musste am Ende des vierspurigen Teilstücks wegen Stau stoppen. Ein 51-jähriger Balinger kam mit seinem VW Tiguan auf dem linken Fahrstreifen an und wollte im Reißverschlussverfahren rechts einfädeln, was der 42-Jährige nicht zuließ. Zweimal berührten sich die Autos seitlich. Schaden: 3500 Euro. Beide Fahrer stiegen daraufhin aus. Nach Beleidigungen gipfelte der Streit in gegenseitigen Faustschlägen. Der Trochtelfinger trug eine Beule über dem linken Auge davon. Die unbeherrschten Männer werden nun zusätzlich zum Verkehrsdelikt wegen Körperverletzung angezeigt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

06.04.2016, 17:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball