Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Schemmerhofen

Zwei Kinder bei Unfall mit Schulbus leicht verletzt

Zwei Achtjährige sind am Montag bei einem Unfall mit einem Schulbus leicht verletzt worden.

05.03.2018

Von dpa/lsw

Schemmerhofen. Der Rettungsdienst brachte sie in eine Klinik, wie das Polizeipräsidium Ulm mitteilte. Ein weiteres Kind habe einen Schock erlitten, als ein Auto gegen 07.30 Uhr gegen das Heck des Busses prallte. Der 55 Jahre alte Autofahrer, der von Altheim in Richtung Moosbeuren fuhr, sei in einer Kurve ins Schleudern geraten. Sein Wagen habe noch einen Leitpfosten überfahren, ehe er gegen den Schulbus stieß. Der Bus war mit 37 Schülern auf dem Weg nach Schemmerhofen (Landkreis Biberach). Die unverletzten Kinder wurden mit einem anderen Bus zur Schule gebracht. Die Polizei schätzt den Gesamtsachschaden auf mindestens 10 000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
5. März 2018, 21:17 Uhr
Aktualisiert:
5. März 2018, 19:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 5. März 2018, 19:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen