Auf die Gegenfahrbahn: Zwei Schwerverletzte

Zwei Menschen sind am Samstag zwischen Wurmlingen und Rottenburg schwer verletzt worden

Von ST

Wie die Polizei berichtet, war ein 23-Jähriger gegen 11 Uhr mit seinem BMW 318 in Richtung Rottenburg unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.