Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mit Aufschlägen gekillt

Zwei Sätze lang ist der TV Rottenburg dran – doch die Aufschläge von Nickolas Del Bianco machen zu schaffen

Es war lange Zeit spannend. Genau zwei Sätze lang. Dann schleppte sich der TV Rottenburg durch den dritten Satz. 0:3 (28:30, 22:25, 19:25) verloren die Rottenburger gegen die SGV Lüneburg. Und waren am Ende wohl froh, keine Aufschläge von Nickolas Del Bianco mehr annehmen zu müssen.

02.11.2015
  • Tobias Zug

Tübingen. Der dritte Satz war eine Qual. Nach jedem Angriffsschlag hielt sich Dirk Mehlberg seinen rechten Arm. Seine Ellbogenverletzung ist immer noch nicht ganz auskuriert. Aber der Rottenburger Außenangreifer kämpfte sich durch. Wie alle seine TVR-Teamkollegen im dritten Satz, in dem sie sowohl physisch als auch psychisch am Ende ihres Leistungsvermögen waren. Ans Gewinnen-Können dachten sie d...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball