Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tübingen

Zweigeteilt

Die Debatte um die Frauenmesse „Ladylike“ reißt nicht ab.

11.04.2017
  • Helga Brümmer, Tübingen

Eigentlich interessiere ich mich auch für Permanent-Makeup, mag schönen Schmuck und trage gerne schöne Kleider. Aber es ist nur ein sehr kleiner Teil meines Lebens und meiner Interessen, und wie mir geht es vielen Frauen.

Die Werbung für die Messe Ladylike jedoch tut so, als ob Frauen nichts anderes interessieren würde. Und so bleibt auch alles schön getrennt: Hier der reine Konsum, mit seinem sehr einseitig festgelegten Frauenbild und auf der anderen Seite die Frauen, die mehr wollen. Auf diese Art und Weise werden Frauen auch weiterhin zweigeteilt bleiben: Hier die konsumierenden „Dummchen“ und dort die intellektuellen Frauen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

11.04.2017, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball