Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zwischendrin mal ein normales Jahr
„Letzte Arbeiten in der Realschule auf dem Höhnisch“ stand unter diesem Bild aus dem Jahr 2011. Inzwischen ist es eine Gemeinschaftsschule, aber die Umbauten wegen Vorgaben des Schulraumprogramms des Landes gehen bald weiter.Archivbild: Rippmann
Gemeindeverwaltungsverband

Zwischendrin mal ein normales Jahr

Der Gemeindeverwaltungsverband (GVV) von Nehren, Dußlingen und Gomaringen beschloss seinen Haushalt. Er bringt den Schulen auf dem Höhnisch mehr Sozialarbeit.

03.03.2018
  • Mario Beißwenger

Die Gewinn- und Verlustrechnung des Gemeinde-Verwaltungsverbandes ist für 2018 auf etwas über 4,8 Millionen Euro kalkuliert. Damit sollten sich vor allem der Betrieb von den Schuleinrichtungen auf dem Höhnisch und der Sozialstation der drei Gemeinden Dußlingen, Nehren und Gomaringen abdecken lassen.Das beschloss die Verbandsversammlung, die sich am Donnerstagabend in der Höhnisch-Mensa traf. „Der...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball